Mythbusters: Übung ist der Schlüssel zum Abnehmen

Mythbusters: Exercise is key for weight loss - Dr. Axe

Der Mythos

Übung ist enorm für die Gewichtsabnahme.

Die Realität

Ob Sie es glauben oder nicht, Übung zum Abnehmen ist nicht einer der Hauptvorteile von Übung . Regelmäßige Bewegung bringt eine Menge gesundheitlicher Vorteile mit sich, aber wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist es am besten, sich auf Ihre Ernährung zu konzentrieren.


Die Nitty Gritty

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)

Wenn Sie jemals mit dem langfristigen Gewichtsverlust gekämpft haben oder sich von den letzten paar Kilometern losgesagt haben, haben Sie sich wahrscheinlich gefragt, was wichtiger ist: Ihre Ernährung umgestalten oder regelmäßig das Fitnessstudio besuchen. Das Fazit lautet: Wenn Ihr Ziel Gewichtsabnahme ist, ist das Ändern Ihrer Ernährung der entscheidende Unterschied.

Grund 1: Sie verbrennen nicht so viele Kalorien durch körperliche Aktivität.

Während alle Werbeanzeigen für Fitnessstudios und Kampagnen, die die Menschen in Bewegung setzen, dazu führen können, dass Sie etwas anderes glauben, ist die Wahrheit, dass die körperliche Aktivität für die meisten Menschen nur etwa 30 Prozent der Kalorien ausmacht, die der Körper täglich verbrennt. ( 1 ) Die anderen 70 Prozent werden von Ihrer basalen Stoffwechselrate oder der Energie bestimmt, die Ihr Körper nur durch das Leben verbraucht.

In einer Studie wurde sogar festgestellt, dass die alleinige Messung der körperlichen Aktivität kein Schlüsselfaktor für eine ungesunde Gewichtszunahme bei Kindern ist. Mit anderen Worten, Kinder, die ziemlich körperlich aktiv sind, können immer noch übergewichtig sein, wahrscheinlich aufgrund der Wahl des Essens. (2)

Wir können das auch anders betrachten. Die vorherrschende Theorie besagt, dass eine Person etwa 3.500 Kalorien reduzieren muss, um ein Pfund zu verlieren (beachten Sie, dass die genauen Kalorien je nach dem Anfangsgewicht der Person und anderen individuellen Faktoren variieren). (3) Sie können dies tun, indem Sie 3.500 Kalorien weniger essen oder sie abarbeiten.

Das heißt, wenn Sie ein Pfund pro Woche verlieren wollten, müssten Sie etwa 500 Kalorien pro Tag ausschneiden – das entspricht vier Scheiben Speck, einer Dose Soda und einem Bagel mit Frischkäse oder 4,5 Unzen Cheddar-Käse. (4)

Wenn Sie die gleiche Menge an Kalorien durch Bewegung verbrennen möchten, haben Sie an jedem Tag der Woche einen Lauf von ungefähr fünf Meilen. An was hältst du dich mehr?

LESEN  Paleo vs. Vegan Diet - die Vor- und Nachteile

Grund 2: Sie überschätzen, wie viele Kalorien Sie verbrennen…

Sie kennen dieses großartige Gefühl nach einem Training, wenn Sie sich beim Mittagessen ein Stück Pizza oder ein zusätzliches Stück Käse zulassen, weil Sie so ein Kick-Butt-Training hatten? Du bist nicht allein. Die meisten von uns überschätzen tatsächlich, wie intensiv ein Training ist. (5) Das Ergebnis ist, dass Sie Ihre eigenen körperlichen Anstrengungen sabotieren können, indem Sie übermäßig kompensieren, wie viel Nahrung Sie danach benötigen.

In einer Studie, die von der Abteilung für Pädiatrie des Harbor-UCLA Medical Center durchgeführt wurde, nahmen sowohl Männer als auch Frauen an, die regelmäßig verfolgen, was sie essen und wie viel Energie sie verbrauchen. Auf dem Papier verloren die Probanden an Gewicht. In Wirklichkeit unterschätzten sie jedoch, wie viel sie aßen und überschätzten, wie viele Kalorien sie verbrannten. (6)

Grund 3:… und unterschätzen, wie viel Sie essen.

Egal wie streng Sie mit Ihrer Trainingsroutine sind, die Körper passen sich an. Was einst ein hartes Training für Sie war, könnte einige Monate später viel einfacher sein und die Anzahl der Kalorien beeinflussen, die es verbrennt.

Und wenn Sie nicht jede wache Stunde im Fitnessstudio verbringen, können Sie die über 27 Mahlzeiten, die Sie pro Woche essen, nicht überholen (und das vor Snacks!). In einer weiteren Studie, die von der School of Human Kinetics der University of Ottawa durchgeführt und im Journal of Sports Medicine und Physical Fitness veröffentlicht wurde , wurden die Teilnehmer gebeten, auszuüben und zu schätzen, wie viele Kalorien sie auf einem Laufband verbrannten. (7) Sie wurden dann zu einem Buffet gebracht und gebeten, das Äquivalent der verbrannten Kalorien zu sich zu nehmen – und zwei- bis dreimal so viel zu essen, wie sie verbrannten.


Der Fix: Trainieren Sie nicht zum Abnehmen – Essen Sie zum Abnehmen, für alle anderen Vorteile

Bitte beachten Sie, dass ich nicht dafür plädiere, Sport zu vermeiden. Die Vorteile von Bewegung sind weithin bekannt und reichen von einem glücklichen Gefühl bis hin zur Verringerung des Risikos für eine Reihe von Leiden, von Herzkrankheiten bis hin zu Krebs. Ein Trainingsplan, der zu Ihrem Körper passt, ist so wichtig.

Aber wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist es am besten, wenn Sie Ihre Ernährung anpassen, anstatt Gewicht zu verlieren. Was sind einige einfache Möglichkeiten, um neue gesunde Essgewohnheiten zu schaffen?

LESEN  Viviscal | Gorgeous Growth Shampoo | Matte

1. Machen Sie Ihre eigenen Mahlzeiten

Das ist eine große Sache. In der Lage zu sein, genau zu wissen, was sich in Ihrem Essen befindet und wie es zubereitet wird, sowie das Abwägen von Portionsgrößen, ist äußerst wichtig.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, genug Zeit zum Kochen zu haben, empfehle ich Ihnen, ein oder zwei Stunden am Wochenende zuzubereiten, um Ihr Essen und Ihre Snacks für die Woche vorzubereiten. Ich würde so weit gehen und vorschlagen, dass Sie eine Fitness-Sitzung überspringen und diese Zeit nutzen, um Ihr Essen stattdessen zuzubereiten. Es ist dieser Schlüssel.

Wenn Sie Vorschläge benötigen, stehen Ihnen verschiedene gesunde Rezepte zur Auswahl, von Frühstück über Hauptgerichte bis hin zu guten Süßigkeiten.

2. Üben Sie das achtsame Essen

Wenn Sie ein Essensjournal führen, um zu verfolgen, wie viel Sie essen, bemerken, wann Sie emotional essen, und zur Essenszeit voll im Einklang sind, können Sie damit beginnen, schrittweise Änderungen an Ihrer Ernährung vorzunehmen, an denen Sie sich halten können.

3. Machen Sie nachhaltige Swaps

Gesundes Essen sollte nicht aus dem Fenster gehen, wenn Sie das gewünschte Gewicht erreicht haben. Es kann länger dauern, aber kleinere, allmähliche Änderungen vorzunehmen, an denen Sie sich für immer halten können, ist der Weg. Für eine Diät, die voll von leckeren Lebensmitteln ist und Sie zufrieden stellt – und die optimale Gesundheit fördert – empfehle ich die heilende Nahrungsmitteldiät .

4. Trainieren Sie intelligenter, nicht härter

Statt stundenlang mit niedriger Intensität im Fitnessstudio zu trainieren, sollten Sie ein Intervalltraining mit hoher Intensität versuchen. HIIT-Trainingseinheiten verbrennen mehr Kalorien in kürzerer Zeit. Gewichtheben und Krafttraining helfen auch dabei, den Nachbrenneffekt zu erhöhen oder wie viele Kalorien Sie nach dem Training verbrennen. Wenn Sie diese mit einer gesunden und nahrhaften Diät kombinieren, werden Sie mit Sicherheit Ergebnisse sehen.

Lesen Sie weiter: 49 Geheimnisse zum schnellen Abnehmen


Man könnte meinen, ein undichter Darm wirkt sich nur auf das Verdauungssystem aus, aber in Wirklichkeit kann es mehr wirken. Da Leaky Gut so üblich ist und so ein Rätsel ist, biete ich ein kostenloses Webinar zu allen Dingen an, die undicht sind. Klicken Sie hier, um mehr über das Webinar zu erfahren.